„Didaktisch und inhaltlich perfekt!“

Kurzinterview mit Andreas Harner, Abteilungsleiter CERT@VDE, nach seiner Teilnahme an der Schulung „IT-Sicherheit in der Produktion“: Das passgenaue Angebot für kleine und mittlere Unternehmen hat ihn überzeugt.

Wie finden Sie das Angebot des Kompetenzzentrums?

Ich persönlich finde das Angebot hervorragend! Der „Innovationsmotor“ in Deutschland, der deutsche Mittelstand, wird mit vielen Aspekten und Herausforderungen der Digitalisierung in Berührung gebracht. Dabei wird relevantes Wissen zielgruppengerecht  in exzellenter Art und Weise aufbereitet und vermittelt.

Speziell hat es mir bei der Schulung zur Cybersicherheit im Automatisierungsumfeld imponiert, dass es dabei gelungen ist, ein so komplexes Thema didaktisch und inhaltlich perfekt aufzuarbeiten und darzustellen.

Welchen konkreten Nutzen hat die Schulung für Ihre Arbeit?

Der VDE als führender Technologieverband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik hat traditionell ein sehr großes Netzwerk in die Welt der KMUs in Deutschland. Das Zusammenwirken und das gemeinsame Arbeiten in dem hoch innovativen Schulungsumfeld des Kompetenzzentrums ermöglicht uns einen gewissen Perspektivwechsel und damit wertvollen Erkenntnisgewinn, was den Umgang mit Cybersicherheit bei KMUs angeht.

Gibt es für Sie konkrete Maßnahmen, die der Schulung folgen?

Als direkte Folge für das CERT beim VDE können wir unserer Zielgruppe die Schulungen und Informationsangebote des Kompetenzzentrums nur empfehlen. Auch direkte Kollaboration mit dem Kompetenzzentrum sind für den VDE in Zukunft natürlich von Interesse.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen