§ 1 Schulungsanfrage
Die Teilnehmerzahl für unsere Seminare ist aus technischen und didaktischen Gründen begrenzt. Wird die maximale Teilnehmerzahl überschritten, werden die Anfragen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ist die Teilnehmeranzahl zu hoch, wird eine Warteliste erstellt. Bei zu geringer Teilnehmeranzahl behält sich das Kompetenzzentrum die Absage der Schulung vor. Mit der Anfrage werden diese Teilnahmebedingungen anerkannt.

§ 2 Rücktritt
Die Schulungsteilnahme muss 5 Arbeitstage vor Schulungsbeginn schriftlich storniert werden.

 § 3 Durchführungsabweichung
Wir behalten uns vor, Schulungsinhalte und -unterlagen zu überarbeiten und zu aktualisieren sowie Termine und Orte zu ändern.

§ 4 Schulungsausfall
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns die Absage von Schulungen vor. Mögliche Ausweichtermine teilen wir Ihnen umgehend 14 Arbeitstage vor der Schulungsdurchführung mit. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie Reisebuchungen erst nach Eingang unserer schriftlichen Bestätigung vor.

Bei Ausfall der Schulung aufgrund von Krankheit der Dozenten/-innen oder höherer Gewalt (z. B. auch Leitungs- und Stromausfall) besteht kein Anspruch auf Durchführung. Wir haften in solchen Fällen nicht für entstandene Kosten für Reise, Übernachtung und/oder Arbeitsausfall.

§ 5 Urheberschutz
Die in unseren Schulungen verwendeten Materialien und Software sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die dem Teilnehmer überlassenen Schulungsmaterialien und Daten dürfen ausschließlich zum privaten, internen Gebrauch genutzt werden. Eine darüber hinausgehende Verbreitung oder sonstige öffentliche Wiedergabe des Schulungsmaterials ist nicht gestattet.