Die Digitalisierung verändert die Anforderungen des Arbeitslebens. Daher erhalten personenbezogene Daten im Betrieb und Persönlichkeits- sowie Schutzrechte von Arbeitnehmern einen immer höheren Stellenwert.
Das Seminar gibt Ihnen eine umfassende Übersicht über den Umgang mit personenbezogenen Daten, aus deutscher, europäischer und internationaler Sicht. Wir machen Sie mit den gesetzlichen Schutzvorschriften vertraut und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen für den notwendigen Datenschutz Ihrer Mitarbeiter. Sie ermitteln mit einer
für dieses Seminar entwickelten checklisten-basierten Methode (Legal Scan) eine eigene Unternehmensanalyse und identifizieren den spezifischen Handlungsbedarf.

Unsere Inhalte

  • Bestimmung der Anforderungen des nationalen und europäischen Datenschutzrechts an die Erhebung, Speicherung, Verwertung und Weitergabe von personenbezogenen Daten
  • Sensibilisierung für Cyber Risiken durch Mitarbeiter
  • Gestaltung von Datenschutzkonzepten in der integrierten Produktion

Ihr Vorteil

  • Erhalten Sie umfassende Informationen über die grundlegenden neuen Anforderungen des Datenschutzes in der vernetzten Produktion
  • Entwickeln Sie eine Einschätzung zu den aktuellen Datenschutzanforderungen und Arbeitnehmerrechten in der vernetzten Produktion Ihres Unternehmens
  • Erhalten Sie eine individuelle Kurz-Einschätzung der Pflichten als Arbeitgeber für Ihr Unternehmen sowie eine Empfehlung zum zukünftigen Handlungsbedarf

Zielgruppe

Mitglieder von Personalabteilungen oder Personalleiter

Erforderliche Vorkenntnisse

Es werden Vorkenntnisse über Betriebsabläufe vorausgesetzt.

Ansprechpartner

  • 17. Februar 2017
    17. Februar 2017
    10:00 - 18:00
  • 11. Mai 2017
    11. Mai 2017
    10:00 - 18:00
  • 01. September 2017
    1. September 2017
    10:00 - 18:00
  • 23. November 2017
    23. November 2017
    10:00 - 18:00

Ort

Veranstaltungsort:  

Telefon: 0511307560

Veranstaltungsort Webseite:

Adresse:
Luisenstraße 5, 30159 Hannover