Die Digitalisierung von Produktionsverfahren ist ohne Sensoren nicht umsetzbar. Sie sind das Fundament der Digitalisierung. Daher informieren wir Sie in dieser Veranstaltung grundlegend über die Vielfalt der Sensortypen und deren Anwendungsmöglichkeiten (Beschleunigungs-, Dehnmess-, Temperatursensoren, etc.). Basierend darauf beleuchten wir das Potenzial, welches durch die Miniaturisierung von Sensoren ermöglicht wird. Hierbei spielen MEMS (Microelectromechanical systems) eine zentrale Rolle. Abschließend wird am Beispiel von CNTs der Trend verdeutlicht, die Miniaturisierung auf die Spitze zu treiben.

Unsere Inhalte

  • Vorstellung unterschiedlicher Sensortypen
  • Aufbau, Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten von Sensoren
  • Anwendungsbeispiele für MEMS
  • Ausblick der Miniaturisierung zu NEMS

 

Ihr Vorteil

  • Grundlegender Überblick über Sensortypen
  • Verständnis über Einsatzmöglichkeiten von Sensorik
  • Kenntnisse über Potenzial von MEMS
  • Überblick über neue Trends in der Sensorik

Zielgruppe

Geschäftsführung, Führungskräfte und interessierte Fachkräfte

Empfohlene Vorkenntnisse

Keine

  • 23. November 2017
    23. November 2017
    09:00 - 17:00
23. November 2017


Ort

Veranstaltungsort:  

Veranstaltungsort Webseite:

Adresse:
An der Universität 2, 30823 Garbsen